Willkommen bei forward Finanzplanung
Ihre neutrale Finanzberatung

IMPRESSUM          DATENSCHUTZ          COOKIE-HINWEIS          LinkedIn     

Anschrift

Arbachtalstraße 22
72800 Eningen

Kontakt

Login

Die Europäische Union hat sich strenge Grenzen gesetzt, was Schadstoffemissionen angeht. Eine Maßnahme zur Senkung der Emissionen: E-Autos. Deutschland fährt die Produktion massiv hoch. 

Der E-Auto-Boom

Der Elektromobilitäts-Boom reißt nicht ab. Staatliche Kaufprämien und steuerliche Vergünstigungen treiben den Absatz. Dem Statistischen Bundesamt (Destatis) zufolge produzierten die deutschen Hersteller im Jahr 2021 rund 328.000 reine E-Autos, also Fahrzeuge mit einem rein elektrischen Antrieb. Ihr Gesamtwert belief sich auf knapp 13,7 Milliarden Euro. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet das ein Plus von 85,8 Prozent – und verglichen mit 2019 produzierten die Hersteller 268,0 Prozent mehr E-Autos. 

E-Autos holen auf 

Trotzdem aber produzierten die deutschen Automobilhersteller noch überwiegend klassische Verbrenner. Wenn auch mit deutlich rückläufigem Trend. Im vergangenen Jahr belief sich die Zahl der insgesamt hergestellten Wagen mit Verbrennermotor auf knapp 2,2 Millionen Stück (73,2 Milliarden Euro), also ein Rückgang von 23,3 Prozent. 

Starker Außenhandel 

Weiterhin nahm auch der Export von E-Autos drastisch zu. Destatis zufolge exportierte die Bundesrepublik im Jahr 2021 etwa 300.000 reine Elektro-Pkw im Wert von 12,6 Milliarden Euro. Seit 2020 hat sich der Export demnach fast verdoppelt. Bei den Importen betrug der Anstieg etwa 75,8 Prozent. Im Vergleich zu 2019 importierte Deutschland fast die vierfache Menge an Elektro-Autos. Wie das Kraftfahrt-Bundesamt berichtet, gab es im Jahr 2021 knapp 356.000 Zulassungen für neue Elektroautos. Zum Vergleich: Ein Jahr zuvor waren es noch 194.000 Elektroautos gewesen. Der Gesamtbestand an Elektroautos in Deutschland betrug am 1. Januar 2022 etwa 618.000 Wagen.

Ambitionen der Autohersteller 

Mittlerweile setzen die großen Autohersteller zunehmend auf Elektromobilität. „Die Elektromobilität ist für die BMW Group ein signifikanter Wachstumstreiber und damit zunehmend ein Erfolgsfaktor“, schrieb etwa BMW in einer Pressemeldung. Mercedes teilte kürzlich mit, einen Durchbruch bei der Batterietechnik erzielt zu haben, und macht „einen weiteren großen Schritt in seinem Vorhaben, die begehrenswertesten Elektroautos der Welt zu bauen“. Auch die anderen Automobilgrößen stellten ihre eigenen Strategien im Rahmen der Elektronobilität vor.

Titelbild: © sdecoret / stock.adobe.com

Redaktion: NewFinance Mediengesellschaft mbH

Social Media

2022 © Forward Finanzplanung GmbH