Willkommen bei forward Finanzplanung
Ihre neutrale Finanzberatung

IMPRESSUM          DATENSCHUTZ          COOKIE-HINWEIS          LinkedIn     

Anschrift

Arbachtalstraße 22
72800 Eningen

Kontakt

Login

Das Thema Nachhaltigkeit bestimmt bald auch die deutsche Finanzindustrie – so will es die Bundesregierung. Das Kabinett beschloss Anfang Mai eine Sustainable-Finance-Strategie mit neuen Regularien.

Mehr Investitionen für den Klimaschutz

„Die Bundesregierung will Deutschland zu einem führenden Sustainable-Finance-Standort ausbauen“, heißt es in dem vom Kabinett verabschiedeten Konzept. Gerade liegt Deutschland bei den Nachhaltigkeitszielen in der Branche eher im europäischen Mittelfeld. Das soll sich nun ändern.

Mehr Investitionen sollen in den Klimaschutz fließen, Umwelt- und Menschenrechtsaspekte bei Anlagen besser berücksichtigt werden. Grüne Investments sollen deshalb für Kunden besser erkennbar sein, weshalb Finanzanlagen in Zukunft mit einer Nachhaltigkeits-Ampel gekennzeichnet werden sollen.

Die Bundesregierung möchte dies zusammen mit der EU umsetzen, die ebenfalls an Leitlinien für Investitionen und Nachhaltigkeit arbeitet. Falls es auf europäischer Ebene nicht funktionieren sollte, ist der Plan, das System mit dem Umweltbundesamt aufzubauen.

Bürgschaften und Kredithilfen sollen vermehrt an grüne Projekte gehen. Außerdem will der Bund Aktienanlagen von neun Milliarden Euro in den Pension- und Versorgungsfonds nach Nachhaltigkeitsaspekten umschichten.

Schulze: „Modernisierung unserer Volkswirtschaft“

„Klimaschutz und Nachhaltigkeit werden zum Leitmotiv“, zitiert die Wirtschaftswoche Finanzminister Olaf Scholz. Der Finanzmarkt könne Billionen Euro in diese Richtung bewegen.

Umweltministerin Svenja Schulze sagte über die Sustainable-Finance-Strategie: „Die Strategie ist ein wichtiger Hebel für die Modernisierung unserer Volkswirtschaft. Viele Investoren haben längst verstanden, dass sie mit nachhaltigen Zukunftstechnologien langfristig die besten Geschäfte machen.“

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) lobte die Sustainable-Finance-Strategie als “wichtigen Schritt in Richtung eines nachhaltigen Finanzsystems.”

GDV-Hauptgeschäftsführer Jörg Asmussen sagte laut 24matins.de: „Besonders positiv ist die Ankündigung, zukünftig verstärkt grüne Anleihen zu emittieren. Damit Versicherer mehr grüne Finanzprodukte verkaufen können, sind sie auf deutlich mehr grüne Kapitalanlagen angewiesen.”

Titelbild: © photocrew / stock.adobe.com

Redaktion: NewFinance Mediengesellschaft mbH

Social Media

2022 © Forward Finanzplanung GmbH