Willkommen bei forward Finanzplanung
Ihre neutrale Finanzberatung

IMPRESSUM          DATENSCHUTZ          COOKIE-HINWEIS          LinkedIn     

Anschrift

Arbachtalstraße 22
72800 Eningen

Kontakt

Login

Die Corona-Krise hat nur beschleunigt, was sowieso unvermeidbar war: die Digitalisierung und Automatisierung der Welt. In allen Bereichen von Beruf bis Freizeit, von der Forschung bis Medien, gewinnen IT und KI an Bedeutung. Auch die wirtschaftliche Relevanz steigt. Doch wie sehen die Zukunftsaussichten aus? Welche Chancen und welche Risiken entstehen durch diesen Prozess?

Menschen brauchen andere Menschen

In unserer heutigen Gesellschaft sind Menschen nach wie vor stark von anderen Menschen abhängig. Wenn man Hunger hat, muss man sich im Supermarkt etwas kaufen oder braucht einen Lieferanten. Wenn man sich krank fühlt, ist ein Arzt nötig, um eine Untersuchung durchzuführen. Doch was passiert, wenn der Kontakt zu anderen Menschen plötzlich lebensgefährlich wird? Aufgrund der weltweite Pandemie durch Covid-19 sollen Menschen sich isolieren. Den Kontakt zu anderen Menschen meiden. Automatisierte Prozesse und Roboter gewinnen daher besonders jetzt an Bedeutung.

Blick in die Zukunft

Science-Fiction Filmen wie „Zurück in die Zukunft“ zeigten uns schon vor vielen Jahren Visionen von Hologrammen, künstlicher Intelligenz oder futuristischen Robotern. Damals schienen diese Bilder genau das zu sein: Fiktion. Doch die Welt veränderte sich seither rasant. Die Fiktionen sind vielfach bereits zur Realität geworden oder rücken zumindest bereits in greifbare Nähe.

„Wir sind Zeuge atemberaubender Entwicklungsschritte. Das Tempo der technologischen Innovation hat sich stärker beschleunigt als je zuvor“, erzählt Johan van der Biest, Fondsmanager bei Candriam Equites L Robotics & Innovative Technology, in einem Interview mit „Das Investment“. „In der Zeit nach Covid-19 werden Technologien, Gesundheit und nachhaltige Energien die wachstumsstärksten Bereiche sein“.

Rettung durch Roboter?

Nicht nur für Privatpersonen im Home-Office und Entertainment Bereich sind moderne Technologien aufgrund der Corona-Pandemie besonders nachgefragt. Robotik-Unternehmen aus der ganzen Welt nutzen ihre Ideen zur Bekämpfung des Virus. Aus einem Bericht von „Das Investment“ geht hervor, dass beispielsweise autonome Fahrzeuge, unbemannte Flugzeuge und Drohnen dafür verwendet wurden essenzielle Lieferungen auszuführen oder das Einhalten der Ausgangssperre zu überwachen.

Auch im Gesundheitswesen kommen vermehrt Methoden zum Einsatz, die den Kontakt mit anderen Menschen mindern. So werden beispielsweise Systeme zur Fernüberwachung von Diabetes-Patienten verwendet. Viele dieser kreativen Notfallmaßnahmen könnten auch nach der Krise noch Verwendung finden, denn IT und KI gewinnen im Zuge der Corona-Pandemie zusätzlich an Dynamik und Bedeutung. Eine Chance nicht nur für Forschung und Entwicklung, sondern auch für Anleger, die in solche Bereiche investieren.

Titelbild: © sdecoret – stock.adobe.com
Redaktion: NewFinance Mediengesellschaft mbH

Social Media

2022 © Forward Finanzplanung GmbH