Willkommen bei forward Finanzplanung
Ihre neutrale Finanzberatung

IMPRESSUM          DATENSCHUTZ          COOKIE-HINWEIS          LinkedIn     

Anschrift

Arbachtalstraße 22
72800 Eningen

Kontakt

Login

„Grün, Grün, Grün sind alle meine Fonds!“ Zumindest den Zahlen der neuen Fondsstatistik des BVI zufolge, trifft das auf viele Fondsabschlüsse von Privatanlegern zu. Die zentralen Ergebnisse der Studie: Neben dem spürbaren Greta-Effekt in Sachen Geldanlage ist das Fondsvermögen so hoch wie nie. Besonders gefragt: Immobilien- und Mischfonds. Hier kommen die Details.

Grün ist das neue Schwarz

Der Trend in der Finanz- und Versicherungsbranche geht zunehmend auch in Richtung Nachhaltigkeit. Verbraucher fordern immer öfter nachhaltige und grüne Geldanlagen. Das spürt auch der Bundesverband Investment und Asset Management (BVI) in seiner jüngsten Studie. Von 17,5 Milliarden Euro, die die Publikumsfonds 2019 einsammelten, flossen 40 Prozent in Nachhaltigkeitsfonds.

Die Gewinner unter den Fonds

In Sachen Fondgattungen liegen offene Immobilienfonds auf Platz eins der Fondsanlagenliste. 10,7 Milliarden Euro – mehr als die Hälfte der Gesamtzuflüsse – wurden in diese Gattung investiert. Damit sind sie beliebter als die noch im Jahr 2018 siegenden Mischfonds. Diese liegen jedoch mit 10,5 Milliarden Euro Zuflüssen nur knapp dahinter auf Platz zwei. An dritter Stelle befinden sich Aktienfonds. Mit 4,4 Milliarden Euro Zuflüssen sind sie zwar weit weniger beliebt als Immobilien- und Mischfonds, zeigen im Vergleich zu 2018 jedoch eine eine deutliche Steigerung von zuvor 0,7 Milliarden Euro Zuflüssen.

Große Verlierer

Neben den Gewinnern gibt es unter den Fondsgattungen vor allem zwei Verlierer. Renten- und Geldmarktfonds sind 2019 besonders schwach. Mit 3,7 Millionen Euro (Rentenfonds) und sogar 4,4 Milliarden Euro (Geldmarktfonds und Sonstige) Abfluss sind das die klaren Verlierer der Fondsbilanz.

Fondsvermögen steigt auf Rekordniveau

Neben Privatkunden sind vor allem Versicherer und Pensionskassen für das 2019 hohe Fondsvermögen verantwortlich. Sie bringen 102,7 Milliarden Euro Zuflüsse und lassen das Fondvermögen auf 3,4 Billionen Euro anwachsen. Mit 15 Prozent plus im Vergleich zum Vorjahr ein wahrer Rekord. Und in der Übersicht fast doppelt so viel als noch ein Jahrzehnt zuvor.

Titelbild: © Romolo Tavani / stock.adobe.com

Redaktion: NewFinance Mediengesellschaft mbH

Social Media

2022 © Forward Finanzplanung GmbH